Hühner

Unsere Legehennen leben in Hühnermobilen. Dabei handelt es sich um mobile Ställe auf Rädern mit zwei Etagen.
Die Ställe stehen auf der Wiese und werden im Wochenrhytmus versetzt. So bekommen die Hühner immer frisches Gras und unsere Grasnarbe kann sich wieder erholen.
Im Hühnermobil selbst haben unsere Hennen alles, was sie außer Auslauf und Grünfutter brauchen.
In der oberen Etage bekommen die Hühner in Trögen ihr Futter. Frisches Wasser nehmen die Hennen über Tränken zu sich.
Da Hühner von Natur aus Baumschläfer sind, haben sie in unserem Hühnermobil Sitzstangen als Schlafplätze. Die Legenester sind mit Dinkelspelzen gefüllt, in die unsere Hennen bequem und sauber ihre Eier legen.
In der unteren Etage ist der Scharraum, dort scharren sie ausgiebig in Stroh.
Die Auslaufklappen öffnen sich am Vormittag automatisch und schließen sich zum Schutz der Hühner nach Sonnenuntergang.

 

Im August 2014 bekamen wir unser erstes, im November 2014 unser zweites und im August 2015 unser drittes Hühnermobil.

In jedem Hühnermobil leben 250 Hühner.

Vier Hähne sorgen in jedem Hühnermobil für Übersicht und Ordnung zwischen den Hennen und warnen sie bei Gefahr.

 

Hühner sind gerne an der frischen Luft, genießen Staubbäder und sind am liebsten den ganzen Tag pickend und scharrend auf Futtersuche. Durch die große Grünfutteraufnahme sind die Dotter unserer Eier intensiv gelb gefärbt.